Suche

Aktuelles

Die Corona-Pandemie hat zu erheblichen Beeinträchtigung bei der Organisation und Durchführung von Auslands-praktika geführt. Leider auch zu einigen Missverständnisen der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie in den Schulen.
Auslandspraktika der Auszubildende einer dualen Berufsausbildung sind keine Schulveranstaltungen und sind deshalb für ein Praktikum vom Unterricht freizustellen (abhängig von den schulischen Leistungen und unter Berücksichtigung der Ausreise- und Einreisebstimmungen).

Weiterlesen ...Erkunde alles über deine Möglichkeiten, berufliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Sei kein Couch Potato, sondern nutze die Chance, die später mit einem festen Job und Familie nicht so leicht wieder kommt.
Wir beraten dich kostenlos und unabhängig. Egal, wie deine Schulnoten sind, wie alt du bist oder in welchem Beruf du deine Ausbildung machst oder gemacht hast - wenn du ein Auslandspraktikum machen möchtest, helfen wir dir dabei.

Das bringt dein Auslandsaufenthalt:

  • neue berufliche Kenntnisse und Techniken, die du zuhause nicht lernen kannst,
  • verbesserte Sprachkenntnisse und Fachbegriffe aus deinem Berufsfeld,
  • die Fähigkeit, mit Menschen aus anderen Kulturen zusammenzuarbeiten,
  • gestärktes Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit
  • neue Freunde und einmalige Erlebnisse
  • und natürlich ganz viel Spaß und Erfahrungen fürs Leben.

Hier geht es zur Website "Mein Auslandspraktikum"

Weiterlesen ...Aktuelle Informationen der Nationalen Agentur (NA) beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) zu Corona gibt es hier!

Weiterlesen ...Jannis und Tim von Hellmann Worldwide Logistics berichten über ihr Ersasmus+ Praktikum in Lichfield!

Von Osnabrück mit dem Zug nach Hamburg, von dort mit dem Flieger auf die Insel, wo wir schließlich von einem Taxi vom Birmingham International Airport direkt vor unser Wohnhaus gefahren wurden. Am 26. Mai 2017 startete unsere Reise in das Vereinigte Königreich. Am Haus im Fradley Park nahe Lichfield angekommen, begrüßte uns unmittelbar eine nette ....weiter

Poolprojekt vom 01.06.2019 bis 31.05.2020 genehmigt!

Das Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) des Handwerks GmbH in Lingen hat die Bewilligung für einen Erasmus+ Antrag erhalten. Das Fördervolumen beträgt ca. 680.000 €.


Anfragen bitte per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Berufsbildungswerk des Christophorus-Werkes Lingen e.V. werden Jugendliche mit Lern-behinderungen oder psychischen Auffälligkeiten ausgebildet. Seit 2015 können Auszubildende aus einigen Berufsfeldern Praktika in den Niederlanden absolvieren. Ein Erlebnis, das die jungen Menschen ein ganzes Stück wachsen lässt. Durchgeführt werden die Praktika gemeinsam mit dem Pool-Projekt EuroComp.